Aktive Senioren Bietigheim-Bissingen | Pavillonkurier aktuell - Aktive Senioren 2018

Wir begrüßen Sie auf unseren Webseiten
Direkt zum Seiteninhalt

Aktive Senioren Bietigheim-Bissingen | Pavillonkurier aktuell

Pavillon-Kurier
Allen Helfern herzlichen Dank
Eröffnung der Ausstellung in der städtischen Galerie
"Farbe bekennen! Walter Ophey.Ein rheinischer Expressionist"
am Freitag, 7. Februar um 19 Uhr.
Im Pavillonkurier (02-2020) war ein falscher Termin angegeben

Die Ausstellung geht von 8. Februar bis 10. Mai 2020
2016  war ein Jubiläumsjahr. Mit der Oktoberausgabe jährte sich die Ausgabe zum fünten Mal. Wir haben eine Zusammenfassung der Jahresausgaben erstellt. Jeder Jahrgang liegt nun zum Durchblättern bis zum Oktoberheft 2016 vor. Sehen Sie hier nach: 5 Jahre Pavillonkurier
Der Pavillonkurier als PDF Datei

Ältere Hefte und Jahrgänge stehen im Archiv


Der Pavillonkurier erscheint immer zum Monatsanfang, außer in der Sommerpause im August.

Öffnen Sie den Pavillion Kurier als PDF Datei im Browser mit einem LinksKlick. Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die gwünschte Ausgabe. Sie können anschließend wählen, ob Sie die PDF Datei speichern, oder ansehen wollen.Zum Öffnen und Lesen von PDF Dateien brauchen Sie den Acrobat-Reader<sup>®</sup> den Sie hier kostenlos bekommen.Oder klicken Sie auf das rote Symbol  Acrobat Reader

Lesen Sie mehr über diese Monatspublikation, in der Sonderausgabe des Pavillonkuriers
Themenschwerpunkte im aktuellen Pavillon-Kurier Nr 94
Heft 02 2020

  • Kolumne
    von Renate Wendt
    Seniorenseminar 2020

  • „Intuitive Prozess-Malerei“  von Joachim Sammet.

  • Interview mit Dr. Catharina Raible,
    Leiterin des Stadtmuseums Hornmoldhaus.

  • Malerei und Grafik von Otto Nebel in der Städtischen Galerie
    Kuratoren-Führung mit Rezitationen

  • Seniorenseminar 2020
    Ein Jahresprogramm mit vielen interessanten Themen

♥ Aktive Senioren Bietigheim-Bissingen e.V. | Tel. 07142 51155 | info@aktive-senioren.org
♥ Öffungszeiten Tagescafe | Dienstag bis Freitag 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Zurück zum Seiteninhalt